Denke strategisch – werde erfolgreich

Denke strategisch – werde erfolgreich

Sofort 100 neue Kunden mit der richtigen Marktanalyse und dem daraus resultierenden Business-Plan

Kennen Sie die Stärken Ihrer eigenen Produkte?

Bringen Sie bei Ihrer Verkaufsargumentation die Stärken der Produkte optimal zu Geltung?

Fast alle Vertriebsmitarbeiter würden dies bejahen.

Es gab einmal eine Analyse bei einem bekannten amerikanischen Motorradhersteller. Dort wurden die Stärken ausdrücklich durch die Verkäufer dargestellt, wie z.B. „über 180 Newtonmeter Drehmoment durch den hubraumstarken Langhuber“, etc.

Können Sie sich vorstellen, dass der Vertriebsmitarbeiter mit dem größten technischen Background am wenigsten Motorräder verkauft hatte? Er hat schon über 10 Motorrad-Modelle selbst gefahren und war dabei von Alaska über die Route Number One in den USA bis zur südlichen Spitze von Südamerika gekommen.

Aber die Zielgruppen für teure Motorräder von 30.000 bis 50.000 € sind meist keine Technik-Freaks. Es sind zahlungskräftige erfolgreiche Männer in den besten Jahren von 40 bis 60, die in ihrer Jugend mal einen Motorradführerschein gemacht haben.

Es sind Juristen wie Rechtsanwälte, Notare, Richter oder Ärzte und Apotheker. Die meisten Rechtsanwälte konnten selbst mit beeindruckenden technischen Details überhaupt nichts anfangen.

Diesen Zielgruppen sind andere Argumente wichtig.

Die Kundenanalyse hat gezeigt diese wichtigen Argumente aufgezeigt: interessante Freizeitgestaltung am Wochenende, Entspannung, Relaxen, weg vom möglichen Burn-Out-Syndrom, Abwechslung vom Golfen, Events mit Freunden oder auch mal alleine für sich selbst sein.

Auf diese Bedürfnisse muss man besonders eingehen.

Und genau darum ermittelt die AStrA-Strategie-Methode in Form einer Kundenanalyse, was den Zielgruppen wichtig ist.

Dr. Klaus Dirk Herwig, Andromeda GmbH Koblenz

Schreibe einen Kommentar