AStrA ist eine 1.000-fach bewährte Strategiemethodik,
von deren evolutionären Erfahrungen man selbst und das eigene Unternehmen profitiert, bei der über einen Zeitraum von wenigen Wochen, unter Beteiligung der strategierelevanten Mitarbeiter aus Vertrieb, Marketing und Management, gewissermaßen in einem Unternehmensplanspiel
eine Analyse der für die Strategie der Zukunft relevanten Aktivitäten durchgeführt wird.

Unter Marketing wird in vielen Unternehmen in erster Linie die klassische Kommunikationspolitik verstanden, d.h. Werbung, Promotion, Verkaufsförderung. Beim B2C-Marketing, wo primär der Endkonsument im Vordergrund steht, mag dies sinnvoll und oft ausreichend sein. Beim B2B-Marketing ist jedoch der gesamte Marketing-Mix gefordert.
– dies macht AStrA für Sie und Ihr Unternehmen.

Auch stehen in B2B-Märkten „niedrige Preise bzw.  Anschaffungskosten“ oft nicht im Vordergrund. Hier sind es meist andere Produkt- und Anbietermerkmale, die den Wert sowie den Nutzen für den Kunden ausmachen. Diese gilt es zu erkennen und hinsichtlich ihrer Wichtigkeit für den Kunden zu bewerten. Es gilt die wichtigsten 20% derjenigen Erfolgsfaktoren zu erkennen, die bezüglich Wert und Nutzen zu 80% für die Kaufentscheidung der Kunden relevant sind.
– dies macht AStrA für Sie und Ihr Unternehmen.

Bei dem externen Blickwinkel sollte neben den aktuellen und potentiellen Kunden auch ein besonderer Fokus auf die objektive Betrachtung der wichtigsten Wettbewerber gelegt werden. Dabei gilt es zu erkennen, wie gut diese hinsichtlich der 20% wichtigsten Erfolgsfaktoren benotet und eingeschätzt werden  – wo stehen die besseren Wettbewerber, was ist die „best practice“, was machen diese Wettbewerber anders und wie kann man davon lernen und profitieren (oder gar die guten Erfahrungen der Anderen für das eigene Unternehmen „abkupfern“).
– dies macht AStrA für Sie und Ihr Unternehmen.

Oft zeigt sich das Bestreben, alle Kundenbedürfnisse, so gut wie nur möglich, zu erfüllen. Dabei werden oft jede erdenklich möglichen (aber vielleicht gar nicht nötigen) Ressourcen hinsichtlich Zeit und Geld aufgewendet. Nicht selten hört man im Vertrieb und Marketing den Spruch: „Die Hälfte vom Aufwand ist für umsonst, leider weiß man vorher nicht, welche Hälfte dies ist!“. Dies zu erkennen, und so die Verschwendung unnötiger Ressourcen zu vermeiden, kann sehr viel zum Unternehmenserfolg beitragen.
– dies macht AStrA für Sie und Ihr Unternehmen.

Schließlich sollte man sich im B2B-Geschäft auch nicht nur auf unternehmensexterne Gesichtspunkte konzentrieren. Es sollte auch ein interner Blickwinkel auf diejenigen Gesichtspunkte erfolgen, die für die Leistungserstellung und insbesondere für den von Kunden wahrgenommenen Wert und Nutzen, eine besondere Rolle spielen. Somit sollten die internen Voraussetzungen geschaffen werden, um die richtigen Aktivitäten zu erkennen und diese auch umzusetzen.
– dies macht AStrA für Sie und Ihr Unternehmen.